Paroubek verhandelt in Brüssel über EU-Budget

29-05-2005

Premier Jiri Paroubek kommt am Montag in Brüssel mit seinem luxemburgischen Amtskollegen und Vorsitzenden des Europäischen Rates, Jean Claude Juncker zusammen. Gegenstand der Unterredung ist der EU-Haushaltsentwurf für 2007-2013. Die Tschechische Republik will einen Beitrag zu einem Konsens über das Dokument leisten, dies jedoch unter der Voraussetzung, dass ihre bisherigen Einnahmen aus den Strukturfonds der EU nicht gekürzt werden. Als Ziel bezeichnete der tschechische Botschafter bei der EU, Jan Kohout, vier Prozent des tschechischen Bruttoinlandsproduktes, räumte aber gleichzeitig ein, dass auch eine niedrigere Zahl für die Einnahmen erwogen werden könnte.