Paroubek will mit Präsident Klaus über aktuelle politische Lage sprechen

14-12-2006

Der Chef der Sozialdemokraten, Jiri Paroubek, will sich mit Staatspräsident Vaclav Klaus treffen, um mit ihm über das Scheitern der Regierungsverhandlungen zu sprechen. Unter anderem soll es darum gehen, ob Klaus sein Versprechen einhalten will, keine Regierung zu ernennen, die sich auf die Stimmen von Überläufern aus den Oppositionsparteien stützt. Wie Paroubek weiter sagte, sei er überzeugt gewesen, dass eine Zusammenarbeit mit den Bürgerdemokraten funktioniert hätte. Ihm nach seien die Sozialdemokraten bei den Zugeständnissen im Regierungsprogramm und in Personalfragen bis zum äußersten gegangen.