Pilsner Urquell entlässt fünf Prozent der Angestellten

02-02-2006

Die Pilsner Urquell-Brauerei wird im Rahmen von organisatorischen Neuordnungen zum Quartalsende fünf Prozent ihrer derzeit 2650 Mitarbeiter entlassen. Betroffen seien alle drei Niederlassungen in Pilsen, Nosovice und Velke Popovice, gab am Donnerstag Firmensprecher Alexej Bechtin bekannt. Abgebaut werden soll vorwiegend Verwaltungspersonal und technische Kräfte, die direkte Produktion sei nicht betroffen.