Polizist mit Stein verletzt? Freispruch für CzechTek-Teilnehmer

06-04-2006

Ein 21-jähriger Mann, der verdächtigt wurde, während der Technoparty CzcechTek voriges Jahr einen Polizisten durch einen Steinwurf verletzt zu haben, wurde am Donnerstag von einem Gericht freigesprochen. Es konnte nicht eindeutig nachgewiesen werden, dass der Beschuldigte den Stein geworfen habe, sagte die Richterin in der Urteilsbegründung. Die Party auf einem Grundstück im westböhmischen Bezirk Tachov war von der Polizei aufgelöst worden, dabei kam es zu teilweise gewaltsamen Zusammenstößen mit den Teilnehmern der Veranstaltung.