Präsident Klaus: Zweite Chance für Topolanek

07-11-2006

Präsident Vaclav Klaus wird am Mittwoch den ODS-Chef und scheidenden Premierminister Mirek Topolanek erneut zum tschechischen Regierungschef ernennen. Bei einem Treffen mit Klaus hat Topolanek am Dienstag das Angebot des Präsidenten angenommen, nachdem die Parteiführung zuvor ihre Unterstützung ausgesprochen hatte. Weder Klaus noch Topolanek wollten sich über die Form der neuen Regierung äußern. Eine große Koalition mit den Sozialdemokraten hatte der ODS-Chef aber bereits zuvor ausgeschlossen. Topolanek war mit einem ersten Versuch der Regierungsbildung Anfang Oktober im Parlament gescheitert und führt zurzeit kommissarisch die Geschäfte.