Präsident Vaclav Klaus zu einem Besuch in Japan

13-02-2007

Präsident Vaclav Klaus und Außenminister Karel Schwarzenberg haben am Dienstag offiziell ihren Besuch in Japan eröffnet. Sie werden dabei von der Ehefrau des Präsidenten, Livia Klausova, und Vertretern von 14 tschechischen Firmen begleitet. Die Visite erfolgt aus Anlass der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen der ehemaligen Tschechoslowakei und Japan vor 50 Jahren. Bei einem ersten Treffen kam Vaclav Klaus mit Vertretern großer japanischer Firmen zusammen, die in Tschechien Filialen haben. Dazu gehören Toyota, NEC, Mitsubishi und Toshiba. Anschließend besuchte die tschechische Delegation die Börse in Tokio. Vaclav Klaus wird zudem noch mit Kaiser Akihito und Kaiserin Mitschiko sowie Premier Shinzo Abe zusammentreffen. Am Donnerstag steht ein Besuch in Hiroshima auf dem Programm.