Präsident von Fußball-Erstligist Pribram angeklagt

15-11-2006

Der Präsident des tschechischen Fußball-Erstligisten Marila Pribram, Jaroslav Starka, sowie die sechs weiteren Männer, die am Dienstag festgenommen worden waren, werden von der Staatsanwaltschaft in Prag beschuldigt, an der mutmaßlichen Entführung und Ermordung des Unternehmers Lambert Krejcir beteiligt gewesen zu sein. Das sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft in Prag Martin Omelka am Mittwoch. Die Personen wurden von der Polizei vernommen, befinden sich aber vorläufig nicht mehr in Haft. Der Unternehmer Lambert Krejcir wird seit Herbst 2002 vermisst. Er ist der Vater des Milliardärs Radovan Krejcir, der sich in einer spektakulären Flucht im vergangenen Jahr auf die Seychellen abgesetzt hatte, um einer Strafverfolgung wegen Unterschlagung und geplanten Mordes zu entgehen.