Präsident von Fußball-Erstligist Pribram in Untersuchungshaft

17-11-2006

Der Präsident des tschechischen Fußball-Erstligisten Marila Pribram, Jaroslav Starka, ist in Untersuchungshaft. Starka war zusammen mit sechs weiteren Männern Anfang der Woche bei einem spektakulären Polizeieinsatz vorläufig festgenommen worden. Ihnen wird vorgeworfen, an der mutmaßlichen Entführung und Ermordung des Unternehmers Lambert Krejcir beteiligt gewesen zu sein. Das zuständige Gericht begründete die Untersuchungshaft gegen ihn sowie fünf weitere der Beschuldigten mit Fluchtgefahr. Zudem drohe, so eine Gerichtssprecherin, dass die Beschuldigten Zeugen beeinflussen und ihre Straftätigkeit fortsetzen könnten.