Prag plant Einführung einer Innenstadt-Maut für Kraftfahrzeuge

13-01-2007

Der ODS-geführte Prager Magistrat erwägt die Einführung einer Innenstadt-Maut für Kraftfahrzeuge, um das Stadtzentrum vom Verkehr zu entlasten. Bis zum Jahr 2010 soll ein Konzept für die Maut erarbeitet werden. Um über Einzelheiten wie die Höhe der Gebühren zu sprechen, sei es aber noch zu früh, sagte Verkehrsstadtrat Radovan Steiner (ODS). Während die ODS in einem Referendum über die Maut entscheiden lassen will, bezeichneten die Prager Grünen dies als alibistisch und fordern eine direkte Entscheidung zugunsten der Maut. Eine Citymaut wird u.a. bereits in Oslo und London erhoben, Pläne dafür existieren zum Beispiel in Wien, München und Amsterdam.