Prager Flughafen: Mazedonischer Drogenhändler und Komplizen gefasst

27-02-2006

Tschechische Kriminalbeamte haben vor einigen Tagen auf dem Flughafen Prag-Ruzyne einen 36-jährigen Mazedonier festgenommen, der des organisierten illegalen Handels mit Pervitin und Heroin verdächtigt wird. Der Straftatverdächtige und sein 51-jähriger tschechischer Komplize, der ebenfalls gefasst wurde, sind zuvor ein halbes Jahr lang von der Polizei observiert worden. Mit den Drogen auf frischer Tat ertappt wurden zwei Kuriere, die auch im Gefängnis landeten. Darüber wurde die Nachrichtenagentur CTK am Sonntag durch die Nationale Antidrogen-Zentrale informiert. Allen vier Inhaftierten drohen zwischen zehn und 15 Jahre Haft, sollten ihnen die Straftaten nachgewiesen werden.