Prager Kaufhaus Maj wird definitiv unter Denkmalschutz gestellt

03-01-2007

Das Prager Kaufhaus Maj wird definitiv unter Denkmalschutz gestellt. Dies hat Kulturminister Martin Stepanek entschieden. Stepanek wies die Einwände des jetzigen Eigners, der Firma Tesco Stores, gegen das Denkmalschutzprojekt zurück. Als Nächstes solle nun geprüft werden, welche Folgen der Denkmalschutz für den derzeitigen Betrieb in dem Gebäude haben wird, sagte eine Ministeriumssprecherin. Tesco Stores betreiben dort einen Hypermarkt.