Prager Schriftstellerin Lenka Reinerova mit Verdienstkreuz geehrt

17-11-2006

Prags letzte Deutsch schreibende Autorin, die 90-jährige Lenka Reinerova, ist am Freitag mit dem deutschen Großen Verdienstkreuz geehrt worden. In Anwesenheit des tschechischen Kulturministers Martin Stepanek verlieh der deutsche Botschafter Helmut Elfenkämpfer die Auszeichnung in der diplomatischen Vertretung. Reinerova wurde als Tochter einer Deutschböhmin und eines tschechischen Eisenwarenhändlers in Prag geboren. Den Zweiten Weltkrieg überlebte sie in Mexiko im Exil, nach ihrer Rückkehr nach Prag wurde sie wegen angeblicher "politischer Unzuverlässigkeit" bis 1989 mit Veröffentlichungsverbot belegt. Nach der politischen Wende erhielt Reinerova zahlreiche Auszeichnungen: 1999 wurde sie in Weimar mit dem Schillerring geehrt, später erhielt sie die Goethe-Medaille, die tschechische Verdienstmedaille und die Ehrenbürgerwürde von Prag.