Prager Theaterfestival deutscher Sprache beginnt

17-11-2019

Im Prager Theater auf den Weinbergen wurde am Samstagabend das Prager Theaterfestival deutscher Sprache mit der Vorstellung Der Menschenfeind des Berliner Deutschen Theaters eröffnet. Zehn herausragende Inszenierungen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Liechtenstein und Tschechien werden in den kommenden zwei Wochen auf mehreren Bühnen Prags präsentiert.   Auch dieses Jahr wird die beste tschechische Inszenierung eines deutschgeschriebenen Textes mit dem Josef-Balvín-Preis ausgezeichnet. Die Fachjury hat diesmal die Aufführung des Theaters Komorní scéna Aréna aus Ostrava / Ostrau Wintersonnenwende von Roland Schimmelpfennig in der Regie Adam Svozils und Kristýna Jankovcovás zum Preisträger gekürt.   Die 24. Auflage findet vom 16. November bis 3. Dezember statt.