Premier Paroubek beendet Indien-Visite

19-01-2006

Mit Stippvisiten in den Bundesstaaten Bangla und Andhrapradesch hat der tschechische Premier Jiri Paroubek seine dreitägige Indien-Visite beendet. Wie bereits am Mittwoch lag dabei der Schwerpunkt seiner Gespräche auf der tschechisch-indischen Wirtschaftszusammenarbeit. In der bengalischen Hauptstadt Kalkutta traf Paroubek u.a. mit dem indischen Handels- und Industrieminister Kamal Nath zusammen und hielt auch einen Vortrag auf dem in Kalkutta stattfindenden Gipfeltreffen „Partnerschaft 2006“.