Premier Paroubek will Auftrag zur Leitung des Gesundheitsministeriums

31-10-2005

Der tschechische Premierminister Jiri Paroubek hat Präsident Vaclav Klaus darum ersucht, ihn mit der Leitung des Gesundheitsressorts zu beauftragen. Damit reagierte Paroubek auf die gegenwärtige Situation, in der es Klaus bislang abgelehnt hat, den Chef der Ärztekammer David Rath zum Gesundheitsminister zu ernennen. Klaus zufolge würde es sich in dem Falle um einen Interessenskonflikt handeln. Das Gesundheitsministerium wird vorübergehend von Vizepremier Zdenek Skromach geleitet.