Premier Topolanek: Vertrauensabstimmung bis Mitte Januar

17-12-2006

Der bürgerdemokratische Premier Mirek Topolanek glaubt, dass das tschechische Abgeordnetenhaus bis Mitte Januar erneut über ein von ihm zusammengestelltes Kabinett abstimmen kann. Dies sagte der Premier am Sonntag in der Fernseh-Talkshow "Otazky Vaclava Moravce". Gestern hatten die Führungsgremien von Christdemokraten und Grünen weitere Regierungsgespräche mit den Bürgerdemokraten gebilligt und damit die Grundlage für die Bildung eines neuen Kabinetts geschaffen. Bisher sind sich die drei Parteien aber nicht einig, auf welche Weise die geplante Regierung eine Mehrheit im Abgeordnetenhaus erreichen kann. Die Bürgerdemokraten wollen sich auf so genannte Abtrünnige der Sozialdemokraten stützen, dies lehnen jedoch Grüne und Christdemokraten ab.