Premier Topolanek will auch ohne Vertrauen des Parlaments bis Ende Oktober weiterregieren

18-09-2006

Der tschechische Premier Mirek Topolanek ist bereit, auch dann vorläufig weiterzuregieren, wenn sein Kabinett die Vertrauensabstimmung im Abgeordnetenhaus nicht besteht. In diesem Fall würde er mindestens bis Ende Oktober im Amt bleiben, sagte Topolanek dem Internetserver "aktualne.cz". Es gebe viele wichtige Dinge zu erledigen, wie zum Beispiel die Vorbereitung des Haushaltes 2007, argumentierte der Premier. Topolanek wird dem Abgeordnetenhaus Anfang Oktober die Vertrauensfrage stellen.