Rath will voraussichtlich Präsidentenamt in der Ärztekammer abtreten

31-10-2005

Der stellvertretende Gesundheitsminister David Rath wird höchstwahrscheinlich vom Posten des Präsidenten der Tschechischen Ärztekammer zurücktreten. Das sagte Rath am Montag gegenüber Journalisten. Rath wird nach einer Beratung mit seinen Kollegen vom Vorstand der Ärztekammer eine endgültige Entscheidung treffen. Präsident Vaclav Klaus hält die gleichzeitige Ausübung des Präsidentenpostens in der Ärztekammer und einer führenden Position im Gesundheitsressort für einen Interessenskonflikt. Aus diesem Grund hat es Präsident Klaus bereits zweimal abgelehnt, Rath zum Gesundheitsminister zu ernennen.