Riesengebirge: Lawinengefahr dritten Grades

03-03-2007

Im Riesengebirge hat die Bergwacht am Samstag eine Lawinenwarnung dritten Grades ausgerufen. Anhaltende Schneefälle in der Nacht von Freitag auf Samstag und in die Nachmittagstunden hinein haben die Lawinengefahr stark erhöht. Bisher galt Warnstufe zwei auf einer Skala bis fünf. Die nun geltende dritte Warnstufe ist nach Aussage der Bergwacht besonders heimtückisch. Daher sollten Touristen lawinengefährdete Gebiete im Riesengebirge meiden.