Schießerei in Prager Innenstadt: Ein Toter und ein Verletzter

12-12-2006

Bei einer Schießerei, die sich in der Nacht zu heute auf dem Dach eines Hauses in der Prager Innenstadt ereignete, ist eine Person getötet und eine zweite Person verletzt worden. Letzterer ist mit Schussverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Im Laufe des Tages wurde er als Vladimir Ustyanovic identifiziert, der früher die Schnelle Eingreiftruppe in Nordmähren befehligt hat. Dies bestätigte Innenminister Ivan Langer im Tschechischen Fernsehen. Das Motiv der Schießerei soll Eifersucht eines der beiden Akteure gewesen sein. Das Tschechische Fernsehen hat u. a. daran erinnert, dass Ustyanovic als externer Berater des früheren Premiers Milos Zeman tätig war.