Schutzmaßnahmen gegen Vogelgrippe werden verstärkt

17-10-2005

In Tschechien werden die gegen die Verschleppung der Vogelgrippe getroffenen Schutzmaßnahmen weiterhin verstärkt. Neben den gültigen Verboten der Importe von Risikowaren aus den betroffenen Regionen werden Untersuchungen der Vögel und des Geflügels erweitert. Die staatliche Veterinärverwaltung bereitet entsprechende Empfehlungen für die Züchter vor. Die Tierärzte kontrollieren Geflügelfarmen, die unweit der Gebiete liegen, wo sich die vor allem aus Zentral- und Ostasien migrierenden Zugvögel aufhalten können.