Schwarzenberg würde laut Fachleuten Beziehungen Tschechien-Österreich festigen

29-12-2006

Entgegen der Meinung von Präsident Vaclav Klaus glauben Wissenschaftler und ehemalige Politiker, dass Karel Schwarzenberg als Außenminister der geplanten Koalitionsregierung die tschechisch-österreichischen Beziehungen festigen würde. Dies meldete die tschechische Presseagentur CTK aufgrund einer von ihr gestarteten Umfrage. Laut Miroslav Kunstat von der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Prager Karlsuniversität könnte der Name Schwarzenberg in Österreich viele Türen öffnen. Auch der ehemalige Außenminister Jiri Dienstbier betont den möglichen positiven Einfluss von Schwarzenberg auf die Beziehungen beider Länder.