Senatswahlen gehen in die zweite und entscheidende Runde

26-10-2006

In der bevorstehenden zweiten Runde der Senatswahlen werden die Wähler in Tschechien darüber entscheiden, welche politische Partei über die Mehrheit in der oberen Parlamentskammer verfügen wird. Große Chancen haben die Bürgerdemokraten (ODS), die bei der ersten Wahlrunde vor einer Woche in fast allen Wahlkreisen als Sieger hervorgegangen sind. Würden die 26 ODS-Kandidaten auch diesmal den Sieg davon tragen, könnte ihre Partei bis zu 53 der insgesamt 81 Sitze und damit die absolute Mehrheit im Senat für sich gewinnen. Die größten politischen Rivalen der ODS, die Sozialdemokraten (CSSD), könnten 17 Senatoren stellen, falls ihre elf Senatswahlfinalisten erfolgreich sind. Sollten die drei kommunistischen Kandidaten gut abschneiden, könnte die KSCM zum ersten Mal eine eigene fünfköpfige Fraktion im Senat haben.