Senatswahlen: Zweite Runde bringt Entscheidung

27-10-2006

In Tschechien hat am Freitag die zweite Runde der Senatswahlen begonnen. In Stichwahlen treten dabei jeweils die beiden bestplatzierten Kandidaten der ersten Wahlrunde vom vergangenen Wochenende gegeneinander an. Die traditionell zweitägigen Wahlen enden am Samstag um 14 Uhr. Neu gewählt wird ein Drittel der Senatoren. In keinem der 27 Wahlkreise war es in der ersten Runde einem Kandidaten gelungen, die absolute Mehrheit zu erringen. Die besten Chancen werden der konservativen ODS eingeräumt, die nach der ersten Runde in 20 Wahlkreisen vorn lag und erstmals eine absolute Mehrheit im Oberhaus des tschechischen Parlamentes erreichen könnte.