Skoda steigert Absatz im 1. Halbjahr 2006 um 12,4 Prozent

20-07-2006

Die tschechische Volkswagen-Tochter Skoda hat ihren Absatz im ersten Halbjahr 2006 um 12,4 Prozent auf rund 275 000 Fahrzeuge gesteigert. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Skoda profitierte dabei vor allem vom gestiegenen Absatz in Westeuropa, wo man um zehn Prozent auf etwa 155 000 Autos zugelegt habe. Stärkster Markt sei dabei mit 19 Prozent Zuwachs Deutschland (51 000 Fahrzeuge). Das Unternehmen will in diesem Jahr erstmals mehr als 500 000 Autos verkaufen. 2005 hatte Skoda 492 00 Fahrzeuge abgesetzt.