Skromach hält das Kabinett des "EU-Vorsitzes" für die annehmbarste Variante

24-11-2006

Der Vizevorsitzende der tschechischen Sozialdemokraten (CSSD), Zdenek Skromach, hält eine politische Regierung mit Teilnahme der Sozialdemokraten für die annehmbarste Regierungsvariante. Dieses Kabinett soll Skromach zufolge den tschechischen EU-Vorsitz garantieren, bis 2009 regieren und Reformen des Rentensystems, der Finanzen sowie der Gesundheitswesens durchführen. Das sagte Skromach am Freitag gegenüber der Nachrichtenagentur CTK. Er fügte hinzu, dass der Parteichef der Bürgerdemokraten (ODS) Mirek Topolanek über ein solches Kabinett bereits vor dem ODS-Kongress sprach.