SPORT: Janda übernimmt nach Platz 2 in Lillehammer Weltcup-Führung

03-12-2005

Um lediglich ein Zehntel hat der tschechische Skispringer Jakub Janda am Samstag beim dritten Weltcupsprunglauf des Winters in Lillehammer seinen zweiten Saisonsieg verpasst. Mit konstant guten Sprüngen von 137 Meter und 137,5 Meter musste er nur dem mit 139 Meter Tagesbestweite springenden Schweizer Andreas Küttel den Vortritt lassen. Dennoch: Auch der Ehrenplatz genügte Janda, um im Weltcup mit nunmehr 216 Punkten die Führung vor dem Finnen Janne Ahonen (210 P.) und dem Slowenen Robert Kranjec (206 P.) zu übernehmen.