St.-Wenzels Tag: Tschechien feiert den Landespatron

28-09-2006

Der 28. September, der St.Wenzels-Tag, wurde in Tschechien als "Tag der tschechischen Staatlichkeit" feierlich begangen. Der Tag erinnert an den Landespatron, den Heiligen Wenzel, der als geistiger Vater der tschechischen Staatswerdung gilt. Premierminister Mirek Topolanek und der Prager Oberbürgermeister Pavel Bem legten an der Reiterstatue des Heiligen Wenzel auf dem Prager Wenzelsplatz Kränze nieder. In Stara Boleslav / Altbunzlau, wo Wenzel der Überlieferung nach am 28. September 929 ermordet wurde, fand die traditionelle St.Wenzels-Wallfahrt statt. Die Messe unter freiem Himmel las Kardinal Miloslav Vlk. Der St.Wenzels-Tag ist in Tschechien seit dem Jahr 2000 gesetzlicher Feiertag.