Staatsanwaltschaft veröffentlicht am Montag Entscheidung im Fall von Babiš

30-08-2019

Die Prager Staatsanwaltschaft wird wahrscheinlich am Montag veröffentlichen, ob sie im Fall des mutmaßlichen Subventionsbetrugs beim Bau des Luxusressorts „Storchennest“ entschieden hat. Im Fall werden Premier Andrej Babiš (Ano-Partei) und Mitglieder seiner Familie strafrechtlich verfolgt. Die Frist für die Entscheidung läuft am Samstag ab. Bisher sei es unklar, ob sie verlängert werde, teilte der Sprecher der Staatsanwälte, Aleš Cimbala, mit.

Gegen Babiš wird wegen Subventionsbetrug und Beschädigung der Finanzinteressen der EU ermittelt.