Stahlunternehmen Mittal Steel Ostrava will 3500 Arbeitsplätze abbauen

19-09-2006

Das größte Stahlunternehmen der Tschechischen Republik, Mittal Steel Ostrava, will in den nächsten drei Jahren die Belegschaft um 3.500 auf insgesamt 6.200 Mitarbeiter reduzieren. Das sagte Personaldirektor des Unternehmens Ji"í Gwozdz auf einer Pressekonferenz. In diesem Jahr sollen zunächst 1.300 Angestellte den Stahlbetrieb verlassen. Seit dem Jahr 2004 hat Mittal Steel schrittweise seine Belegschaft reduziert. Noch ist unklar, ob das nordmährische Unternehmen auch dieses Mal hohe Abfindungen zahlen wird. In der Region Ostrava beträgt die Arbeitslosenquote 14,5 Prozent.