Standing Ovations im Prager Nationaltheater für Magdalena Kozena

15-05-2006

Im Rahmen des internationalen Musikfestivals Prager Frühling hat sich am Sonntagabend im Prager Nationaltheater die weltberühmte tschechische Mezzosopranistin Magdalena Kozena vorgestellt. Neben Arien von Wolfgang Amadeus Mozart sang sie auch die Kantate Triumph des Todes, die der tschechische Komponist Zdenek Lukas für Magdalena Kozena geschrieben hat. Die Sängerin wurde von der Prager Kammerphilharmonie unter der Leitung von Michel Swierczewski begleitet. Die international anerkannte Künstlerin, die zum ersten Mal im Prager Nationaltheater gesungen hat, wurde vom ausverkauften Theater mit Standing Ovations gewürdigt.