STEM: Tschechen weiterhin unzufrieden mit der Landespolitik

01-03-2007

Die tschechischen Bürger sind weiterhin in großer Mehrheit mit der aktuellen politischen Situation im Lande unzufrieden. Einer am Donnerstag von der Meinungsforschungsagentur STEM veröffentlichten Februar-Umfrage zufolge teilen 82 Prozent der Befragten diese Unzufriedenheit. 68 Prozent der Tschechen missfällt vor allem die Art und Weise, wie die Regierung von Premier Mirek Topolanek mit der Öffentlichkeit kommuniziere. Das wiederum geht aus einer Umfrage der Agentur CVVM hervor.