Streik der praktischen Ärzte in einigen tschechischen Kreisen

14-02-2007

In Teilen der Tschechischen Republik haben die praktischen Ärzte am Mittwoch einen Warnstreik ausgerufen. So sind unter anderem in den Kreisen Vysocina, Zlin, Südmähren und Olmütz / Olomouc viele Praxen nur für akute Fälle geöffnet. Die praktischen Ärzte protestierten damit gegen die Entscheidung der größten tschechischen Krankenkasse VZP, die Zahlungen für die Behandlungen in diesem Jahr nicht zu erhöhen. Gesundheitsminister Tomas Julinek wies darauf hin, dass die Versicherung die Höhe der Zahlungen gemeinsam mit Ärztevertretern ausgehandelt habe.