Streit um Gewinnspanne: Viele Apotheken blieben am Montag geschlossen

02-01-2006

Viele Apotheken in Tschechien blieben am Montag geschlossen, die Apotheker warten auf eine neue Arzneimittelpreisverordnung des tschechischen Gesundheitsministeriums. Ein Sprecher des Ministeriums gab an, dass die entsprechende Bekanntmachung bereits herausgegeben worden sei. Der Präsident der Apothekerkammer, Lubomir Chudoba, sagte hingegen, die neue Preisverordnung sei erst in schriftlicher Form für die Apotheken verbindlich. Im Moment herrsche Chaos, die Apotheker wüssten nicht, was sie tun sollen, so Chudoba. Die Apotheker hatten zuvor beim Gesundheitsministerium beantragt, dass die Veränderungen erst ab Ende Januar gültig sein sollen, damit sie sich auf die neuen Preise vorbereiten können. Durch die Preisverordnung wird die Gewinnspanne für apothekenpflichtige Arzneimittel von 32 auf 29 Prozent reduziert.