Studie: 21 Prozent der tschechischen Kinder sind übergewichtig oder fettleibig

25-06-2019

Etwa 21 Prozent der tschechischen Kinder im Alter zwischen 11 und 15 Jahren sind übergewichtig oder fettleibig. Dies ist das Ergebnis einer Studie von Wissenschaftlern aus Olomouc / Olmütz. Gewichtsprobleme hätten prozentual mehr Jungs als Mädchen, hieß es weiter.

Bei der Präsentation der Studie am Dienstag in Prag beklagte Gesundheitsminister Adam Vojtěch, dass die Zahl an Kindern mit Gewichtsproblemen hierzulande im internationalen Vergleich zugenommen habe. Bei den Ernährungsgewohnheiten stellten die Experten jedoch Fortschritte fest. Die Kinder würden mehr Obst konsumieren als noch vor fünf Jahren, so der Projektleiter Michal Kalman von der Palacký-Universität in Olmütz. An der Studie nahmen insgesamt 13.000 Schülerinnen und Schüler aus 230 Schulen in ganz Tschechien teil.