Südböhmen: Polizei klärt Millionen-Raub auf

10-12-2006

Die tschechische Polizei hat drei Männer festgenommen, die dringend verdächtig sind, am vergangenen Wochenende aus einer Lagerhalle in der Nähe von Ceske Budejovice / Budweis Zigaretten, Alkohol und Telefonwertkarten im Wert von sechs Millionen Kronen, etwa 210.000 Euro, gestohlen zu haben. Große Teile der Beute konnten bei Hausdurchsuchungen sichergestellt werden. Bei dem Fall handelt es sich nach Angaben der Polizei um den größten Eigentumsdelikt in Südböhmen innerhalb der letzten fünf Jahre.