Topolanek erwartet keine Unterstützung von Christdemokraten und Grünen bei Vertrauensabstimmung für sein Kabinett

18-08-2006

Der neue tschechische Premierminister und ODS-Parteichef Mirek Topolanek erwartet nicht, dass die Christdemokraten (KDU-CSL) und die Grünen sein Kabinett bei der Vertrauensabstimmung unterstützen werden. Das sagte er in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der Wirtschaftszeitung Hospodarske noviny. Bei Verhandlungen mit den beiden Parteien sei nie darüber gesprochen worden, dass sie der nur von den Bürgerdemokraten zusammengestellten Regierung das Vertrauen aussprechen sollten, dafür würden die Stimmen der ODS und der Sozialdemokraten ausreichen, zitiert das Blatt Mirek Topolanek. Er schließt nicht aus, dass die Abgeordneten der KDU-CSL und der Grünen den Saal vor der Abstimmung verlassen werden. Die Ernennung der neuen Regierung hält ihr Chef binnen von zwei Wochen für möglich.