Topolanek: Tschechische Position zur EU-Verfassung wird in zwei Wochen vorliegen

01-02-2007

Die tschechische Regierung wird sich innerhalb der nächsten Tage mit der Europäischen Verfassung befassen und bis spätestens in zwei Wochen einen eigenen Standpunkt zu ihr erarbeiten. Dieser Standpunkt werde danach den zuständigen Parlamentsausschüssen vorgelegt und erst dann könne man in einer Sitzung des Abgeordnetenhauses von einer tschechischen Position zur EU-Verfassung sprechen. Das erklärte der tschechische Premierminister Mirek Topolanek am Donnerstag während der Anhörung seines Kabinetts im parlamentarischen Unterhaus.