Tschechen gehen wieder öfter ins Kino - heimische Filme beliebt

29-10-2006

Die tschechische Kino- und Filmbranche freut sich nach einem schwachen Jahr 2005 wieder über wachsendes Publikumsinteresse. In den ersten drei Quartalen des Jahres wurden 8,65 Millionen Kinokarten verkauft; das ist im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres ein Anstieg um ein Viertel. Die Verleiher führen den Zuwachs auf ein attraktiveres Filmangebot zurück. Positiv ist das Ergebnis auch für tschechische Produktionen, von denen derzeit drei in der Top Ten der meistgesehenen Filme vertreten sind.