Tschechen meinen: Lebensstandard seit EU-Beitritt nicht gestiegen

10-05-2006

70 Prozent der Tschechen gaben bei einer Umfrage des Zentrums für die Erforschung der öffentlichen Meinung (CVVM) an, ihr Lebensstandard habe sich seit dem Beitritt Tschechiens zur EU nicht verändert. Ein Fünftel der Befragten sagte, in den vergangenen zwei Jahren an Wohlstand eingebüßt zu haben. Sechs Prozent empfinden, dass ihr Lebensniveau gestiegen sei. Etwa zwei Drittel der Tschechen bewerten den Beitritt zur Europäischen Union eher negativ, sie befürchten, dass die EU die tschechische Landwirtschaft sowie das kleine und mittlere Unternehmertum zerstören würde.