Tschechien bereitet sich auf Beitritt in den Schengenraum vor

10-01-2006

Am Dienstag hat die Auswertung der tschechischen Vorbereitungen auf den Beitritt in den so genannten Schengenraum begonnen. In der ersten Etappe müssen Mitarbeiter des tschechischen Innenministeriums einer Arbeitsgruppe des EU-Rates nachweisen, dass die Tschechische Republik darauf vorbereitet ist, die Kontrollposten an ihren Grenzen im Rahmen des Schengener Abkommens aufzuheben. Nach Informationen des Innenministeriums sollen verschiedene Expertengruppen Gutachten ausarbeiten, die u.a. auch Vorschläge zur Behebung eventuell festgestellter Mängel beinhalten sollen. Über das aus Teilberichten bestehende Abschlussdokument wird der EU-Rat entscheiden. Tschechien grenzt ausschließlich an andere EU-Mitgliedsstaaten.