Tschechien erweitert Verbotsliste für Abfallimport

13-03-2006

Die Tschechische Republik erweitert die Liste mit ausgewählten Abfällen, die nur mit Genehmigung des Umweltministeriums ins Land eingeführt werden dürfen. Die Anordnung, die sich u.a. auf Textilien wie Kleidung oder Teppiche, aber auch Papier oder Plastik bezieht, soll binnen einiger Tage in Kraft treten. Die neue Regelung sei sowohl im Kabinett als auch mit EU-Experten konsultiert worden, sagte am Montag Umweltminister Libor Ambrozek vor Journalisten in Prag.