Tschechien erzielt im November neuen Rekord-Außenhandelsüberschuss

05-01-2006

Die Tschechische Republik hat ihren Außenhandel im November 2005 mit einem Überschuss von 1,7 Milliarden Kronen (knapp 60 Millionen Euro) abgeschlossen. Das entspricht einem Zuwachs von 1,4 Milliarden Kronen gegenüber dem gleichen Zeitpunkt des Jahres 2004. Mehrere Analytiker hatten sogar mit einem Überschuss von drei Milliarden Kronen gerechnet. Sowohl beim Export als auch beim Import wurden mit 178,9 bzw. 177,1 Milliarden Kronen neue Monatsrekorde in der tschechischen Außenhandelsbilanz verzeichnet, gab das Tschechische Statistik-Amt am Donnerstag bekannt.