Tschechien feiert 30 Jahre Samtene Revolution – Pfiffe bei Blumenniederlegung

17-11-2019

Tschechien feiert an diesem Sonntag die Samtene Revolution vor 30 Jahren. Das Zentrum der Gedenkfeiert ist die Hauptstadt. Unter anderem werden dort die Premierminister der Visegrád-Staaten eine Ausstellung im Nationalmuseum eröffnen. Den ganzen Tag über findet dann in Straßen Prags das Fest unter dem Namen „Festival svobody“ (auf Deutsch: Freiheitsfestival) statt.

Premier Andrej Babiš hat in Begleitung einiger Ministern seiner Regierung am frühen Morgen Blumen an der Gedenktafel in der Straße Národní niedergelegt, die an die brutale Niederschlagung des Studentenprotestes am 17. November 1989 erinnert. Dabei wurde er von einer kleineren Gruppe Demonstranten ausgepfiffen.