Tschechien geht mit Pavel Nedved in die WM-Relegation gegen Norwegen

03-11-2005

Der tschechische Fußball-Nationalspieler Pavel Nedved ist am Donnerstag - ein Jahr nach seinem Rücktritt - offiziell für die WM-Relegationsspiele gegen Norwegen am 12. und 16. November nominiert worden. Der 33-jährige Mittelfeldspieler von Juventus Turin hatte das letzte seiner bisher 83 Länderspiele im Halbfinale bei der EM 2004 in Portugal gegen Griechenland (0:1) bestritten. Daneben nominierte Nationaltrainer Karel Brückner mit Tomas Rosicky (Borussia Dortmund), Jan Polak (1.FC Nürnberg), Jiri Stajner (Hannover 96) und David Jarolim (Hamburger SV) auch vier Spieler aus der deutschen Fußball-Bundesliga.