Tschechien liefert Staatsbürger nicht an rumänische Justiz aus

12-12-2005

Auf Entscheidung des Bezirksgerichtes in Brno / Brünn wird die Tschechische Republik den Unternehmer Frantisek Priplata nicht nach Rumänien ausliefern. Der Tscheche wurde in Rumänien wegen vermeintlicher Anstiftung zum Mord an dem Gewerkschaftsführer Virgil Sahlean zu einer achtjährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Da er nach eigenen Worten um sein Leben bangte, war er noch vor Antritt der Haftstrafe aus Rumänien geflüchtet.