Tschechien überreicht der EU-Kommission Antwort auf Audit zu Babiš

30-08-2019

Tschechische Diplomaten haben am Freitag der EU-Kommission die Antwort auf den vorläufigen Entwurf eines der Auditberichte zum mutmaßlichen Interessenskonflikt von Premier Andrej Babiš (Ano-Partei) überreicht. Dem Audit zufolge hat Babiš auch weiterhin Einfluss auf seine ehemalige Firma Agrofert und ist darum im Interessenskonflikt bei der Schöpfung der EU-Fördergelder.

Die EU-Kommission schickte der tschechischen Seite die Auditberichte über den mutmaßlichen Interessenskonflikt des Premiers Ende Mai und Anfang Juni.