Tschechien unterstützt Ausbildung irakischer Offiziere

17-05-2006

Die Tschechische Republik wird einen finanziellen Beitrag zur Unterstützung der NATO-Ausbildungsmission im Irak in Höhe von etwa 50.000 Euro leisten. Einen entsprechenden Vorschlag von Verteidigungsminister Karel Kühnl hat am Mittwoch das Kabinett gebilligt. Tschechien beteiligt sich gegenwärtig bereits an der Schulung irakischer Offiziere an der Universität für Verteidigung nahe der irakischen Hauptstadt Bagdad.