Tschechien unterstützt weißrussische Opposition mit 20 Millionen Kronen

29-03-2006

Die tschechische Regierung hat am Mittwoch 20 Millionen Kronen, etwa 650.000 Euro, zur Unterstützung von oppositionellen Gruppen in Weißrussland freigestellt. Das gab Außenminister Cyril Svoboda bekannt. Svoboda machte deutlich, dass die zurückliegenden Präsidentschaftswahlen in Weißrussland manipuliert und nicht demokratisch gewesen seien. Mit dem Geld sollen u.a. Stipendien für verfolgte weißrussische Studenten sowie Projekte von tschechischen und weißrussischen Nichtregierungsorganisationen finanziert werden.