Tschechiens Außenminister Svoboda zu Besuch in die Türkei abgereist

16-02-2006

Der tschechische Außenminister Cyril Svoboda ist am Donnerstag zu einem viertägigen Besuch in die Türkei abgereist. Mit türkischen Politikern wird er unter anderem über den angestrebten EU-Beitritt des Landes sowie über aktuelle internationale Fragen sprechen, informierte das Auswärtige Amt in Prag am Mittwoch. Zur Sprache kommen werden aller Voraussicht nach auch die Karikaturen des Propheten Mohammed in westlichen Printmedien und die dadurch entfachten Proteste islamischer Gläubiger, die seit knapp zwei Wochen andauern.